MenuSuche

Raiffeisen Super League 2016/2017
Sa 11.03.17, 17:45 Uhr | Letzigrund, Zürich

1 : 2
(0:1)

Es tickert für Sie: Darius / Radio: Nico M., Kim

93. Min
Beruhigend geht es nicht weiter: Am nächsten Samstagabend, jetzt in genau einer Woche, wartet der FC Basel im Joggeli. Bis dann einen schönen Rest und eine angenehme Woche!
93. Min
Fairerweise muss man die andere Seite allerdings auch loben. Hut ab vor der Leistung von Interimstrainer Daniel Hasler. Seine Mannschaft war heute tiptop eingestellt und stand über weite Strecken solid da. Der Sieg für die Gastmannschaft ist nicht unverdient, auch wenn diese keine absolut gute Leistung zeigte. GC war heute einfach nicht gut, gar nicht gut.
93. Min
Es war ein Sechspunktespiel und es gibt null Punkte heute. Vielmehr gibt es eigentlich nicht zu sagen.
93. Min
Spielende
Das Spiel ist zu Ende. GC verliert zuhause gegen den FC Vaduz enttäuschend mit 1:2.
91. Min
Allez, allez!
90. Min
Gelbe Karte
Dabbur mit der zweiten GC-Verwarnung wegen Reklamierens.
90. Min
Mind. drei Minuten Nachspielzeit!
88. Min
Spielerwechsel
Caleb Stanko spielt bei Vaduz nun anstelle von Kukuruzovic.
83. Min
Tor
TOOOOOOOR FÜR GC!!!! BERGSTRÖM köpfelt das Ding in die Maschen! Los jetzt GC!
81. Min
Guter Angriff der Hoppers. Lavanchy über rechts mit einer guten Flanke und Hunziker kommt nicht mehr ganz ran... aber Ecke!
80. Min
Also wenn man so einen Auftritt gegen den Tabellenletzten hinlegt, dann weiss ich auch nicht mehr... Ein Aufbäumen ist zurzeit nicht zu spüren.
79. Min
Der Eckball ohne Gefahr.
78. Min
Eckball Vaduz, GC lässt sich spürbar gehen... da läuft gar nichts mehr.
76. Min
Tor
Das war es dann wohl. Wie Junioren spielen sich die Gäste durch den Strafraum. Mall hält zwar erst noch, doch dann ist Zarate völlig frei und staubt ins verwaiste Tor ab. 0:2. Ich kann es gar nicht fassen...
71. Min
Spielerwechsel
Und auch noch ein Wechsel bei Vaduz:
Rein: Marco Mathys
Raus: Moreno Costanzo
71. Min
Spielerwechsel
Bei GC spielt nun anstelle von Brahimi, Nicolas Hunziker! Alles in die Offensive!
69. Min
Gelbe Karte
Die erste Verwarnung für einen Zürcher, Vilotic sieht sie. Aus meiner Sicht, völlig zu unrecht.
68. Min
Spielerwechsel
Gleich danach der erste Wechsel bei den Gästen: Ex-Hopper Zarate ist für den verwarnten Ciccone auf dem Platz.
67. Min
Guter Versuch vom jungen Nedim Bajrami. Sein Distanzschuss geht jedoch links am Tor vorbei...
66. Min
Die Flanke findet keinen Abnehmer und weg ist die Chance...
66. Min
Eckball GC nach einer längeren Ballstafette!
60. Min
Joël Mall ist sicher zur Stelle.
59. Min
Corner für den FCV, aufmerksam Hoppers!
55. Min
Der Freistoss ohne Zählbares.
54. Min
Gelbe Karte
Mario Bühler mit einem taktischen Foul an Sigurjónsson. Die Folge: Gelb!
53. Min
Was für eine Möglichkeit von Vilotic! Ich war schon am Jubeln, aber der wuchtige Kopfball des Serben landet neben dem Tor!
52. Min
GC gibt aber nicht auf! Im Gegenteil, die Hoppers sind am Drücker! Eckball GC!
50. Min
Gelbe Karte
Diego Ciccone mit der nächsten gelben Karte - bei Vaduz sind schon Brunner und Costanzo verwarnt.
49. Min
U17-Weltmeister Benjamin Siegrist im Tor von Vaduz hält den sehr schwach geschossenen Elfmeter von Dabbur. Gibt es ja nicht...
48. Min
Penalty für GC! Angeblich ein Hands eines Vaduzers, ich habe es nicht ganz eindeutig gesehen... aber egal!
48. Min
Freistoss GC!
46. Min
Spielerwechsel
Bereits der zweite Wechsel bei GC: Lucas Andersen, der enttäuschte, blieb in der Kabine. Für ihn auf dem Platz steht nun Nedim Bajrami.
45. Min
An-/Abpfiff
Es geht wieder los! Hopp GC!
45. Min
Bezüglich Charles Pickel kann ich zwar nicht Entwarnung geben, allerdings hat er auf der Tribüne neben seiner Familie Platz genommen.
45. Min
Vergessen Sie übrigens nicht, den "Man of the Match" zu wählen!
45. Min
Gegen das vielfach unterschätzte Vaduz ist es einfach irgendwie nie locker und abgeklärt zu spielen aus GC-Sicht. Ich weiss nicht genau, was es ist. Aber gegen diese Liechtensteiner gab es noch nie einen wirklich soliden, abgeklärten Sieg. Es gilt jetzt, diese Matchgeschichte ab der zweiten Halbzeit neu zu schreiben. Wie wir am letzten Mittwochabend wieder bestätigt bekamen, ist im Fussball nie alles verloren.
45. Min
So war das nicht vorgesehen. Das Spiel war alles in allem weitgehend offen. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen, wobei mir aber Vaduz, vor allem gegen Ende der ersten Hälfte, den besseren und vor allem frischeren Eindruck machte.
45. Min
An-/Abpfiff
Es ist Pause im Letzigrund und es sind doch einige Pfiffe wahrzunehmen. Eine gute Halbzeit war das, nicht nur wegen des Resultats, überhaupt nicht.
45. Min
Wow, was für eine Chance! Mall pariert in der Nachspielzeit noch ein Klasse-Schuss, die Ecke danach landet wieder bei Grippo. Dieser kann jedoch nicht mehr reüssieren.
45. Min
Mind. zwei Minuten Nachspielzeit.
44. Min
Tor
Gibt es gar nicht. Die Gäste aus Liechtenstein gehen durch Grippo, der am höchsten steigt und vor Mall am Ball ist, in Führung. 0:1.
44. Min
Kurz vor der Pause gibt es noch einen Corner für den FCV...
42. Min
Der Hammer des Brasilianer landet zwar knapp in der Mauer, wird dadurch aber noch so gefährlich abgelenkt, dass das Runde fast im Tor landet! Schade! Die nachfolgende Ecke führte dann fast zu einem Kontertor der Gäste, aber Bergström hat gut reagiert!
41. Min
Gelbe Karte
Das Spiel ist geprägt von vielen, vielen Fouls. Costanzo mit der nächsten gelben Karte. Ich würde mal sagen: Caio-Distanz.
39. Min
Wow, was war denn das?! Albion Avdijaj wird mit einem seeehr weiten Ball geschickt und ist plötzlich, abseitsverdächtig, mutterseelenallein vor Mall. Der ehemalige GC-Junior versucht den Ball lässig über den Keeper zu lupfen, scheitert dabei zum Glück kläglich! Oh la la...
37. Min
Jetzt etwa schon das fünfte Foul an derselben Stelle von GC, ziemlich unnötig. Auch wenn der anschliessende Freistoss der Gäste keine Gefahr bringt...
34. Min
Emil Bergström per Kopf, aber deutlich drüber.
34. Min
Eckball für den Grasshopper Club!
30. Min
So muss das GC-Spiel laufen! Kurzbündig, schnell und direkt: Über die "Skandinavier" Bergström, Sigurjónsson und Andersen gelangt der Ball am Schluss zu Antonov, welcher direkt zur Mitte spielt. Die Hereingabe ist gut, nur steht in der Mitte leider kein Abnehmer - aber gute Aktion!
29. Min
Nach einem kleinen Durcheinander im Strafraum können die Hoppers schliesslich klären.
28. Min
Die Abtastphase ist eindeutig vorbei, hier im Letzi. Es geht munter hin und her, sowohl Vaduz, als auch GC versucht in der Offensive Akzente zu setzen. Jetzt Freistoss Costanzo...
25. Min
Klasse Tat von Joël Mall nach dem Abschluss von Nicolas Hasler - sicher fängt er den Ball ab!
23. Min
Doppelchance jetzt! Zuerst scheitert Andersen nach einer Caio-Hereingabe vor dem halbleeren Tor und im Anschluss probiert es Kukuruzovic aus dem Halbkreis. Mall war etwas gar weit vorne und das Leder fliegt nur knapp am Tor vorbei!
20. Min
An die Adresse von Pickel natürlich gute Besserung und auf eine rasche Genesung!
18. Min
Spielerwechsel
Für ihn spielt nun Ridge Munsy. Also eine etwas offensivere Ausrichtung der Hoppers jetzt.
18. Min
Ich entschuldige mich für die kurze Abwesenheit, aber wie das so ist mit Medien, gibt es auch da ab und an Probleme. Mit meinem Laptop sollte alles wieder rund laufen und auch das Spiel ist mittlerweile wieder angepfiffen nach einem längeren Unterbruch. In Minute 16 wurde unser neuer Youngster Charles Pickel unglücklicherweise so stark am Kopf getroffen, dass er mit dem Sanitätswagen raus musste.
8. Min
Die erste Ecke der Partie geht an den FC Vaduz...
6. Min
Im Spiel tut sich noch nicht so viel. Es ist ein wahres Hin und Her ohne nennenswerte Aktionen...
5. Min
Ach ja, Trainer bei den Vaduzern ist Interimscoach Daniel Hasler. Der 42-jährige war vorhin Assistent von Giorgio Contini.
2. Min
Es ist ja übrigens auch das erste Spiel des FCV nach der Trennung vom langjährigen Trainer Contini. Mal schauen, wie sich die Liechtensteiner präsentieren...
1. Min
An-/Abpfiff
Anpfiff im Letzigrund! Hopp GC!
Also: Allen Balast abwerfen und ein befreites, sicheres Spiel abliefern - so muss die Devise sein! Gleich geht's los, die Mannschaften machen sich im Spielertunnel bereit...
Nichtsdestotrotz dürfen die Gäste aus Vaduz nicht unterschätzt werden! Am letzten Wochenende gab es gegen den Ligakrösus Basel im Ländle ein beachtliches 1:1-Unentschieden. Sowieso waren die Begegnungen zwischen GC und Vaduz in der Vergangenheit meist nicht so attraktiv, zäh und hart umkämpft. In insgesamt 14 Begegnungen zwischen diesen Teams gab es gleich sieben Remis.
Wir Hoppers fiebern ganz klar dem ersten Dreier der Rückrunde entgegen. Heute muss gegen den Tabellenletzten aus dem Fürstentum einfach der erste Sieg her - kein wenn und aber. Ausser Basic und Sherko kann GC-Coach Tami auf alle Kräfte zählen. Dazu gehören auch die "neuen Neuen" namens Dabbur, Vilotic und Pickel. Mit solch einem Kader sollte man eigentlich nichts mit dem Abstieg zu tun haben, meiner Meinung nach.
Ein herzliches Willkommen liebe Fussballfans! Heute Samstagabend steht die Partie zwischen den Grasshoppers und dem FC Vaduz an!
Mitglied werden!