MenuSuche

Raiffeisen Super League 2017/2018
So 23.07.17, 16:00 Uhr | Letzigrund, Zürich

0 : 2
(0:1)

Es tickert für Sie: Darius / Radio: Nicolas M., Kim

94. Min
Bis dahin wünsche ich Ihnen trotzdem eine schöne Woche und bis nächsten Samstag! Seien Sie dann wieder dabei! Hopp GC, Kopf hoch!
94. Min
Sicher auch ein Aspekt, der muss beachtet werden. Beim FCZ spielten mit Pa Modou und Frey gerade zwei Neue von Beginn an, ansonsten war das die eingespielte Challenge-League-Mannschaft. Bei GC waren es immerhin gleich fünf Neue. Die Elf von Bernegger scheint, wie schon geschrieben, noch nicht bereit zu sein. Da gibt es noch einiges zu tun. Heute war auf jeden Fall eindeutig der Wurm drin. Viele Fehlpässe, Unkonzentriertheiten und auch mangelndes Selbstvertrauen. Am nächsten Samstag kommt YB zu Gast, ein weiterer Brocken, der gestern Basel bezwang. Hoffen wir da auf ein erfrischenderes, besseres GC! Denn Potential hat das Team eindeutig. Ob dann unsere neuste Verpflichtung, Nabil Bahoui vom HSV, schon ins Spiel eingreifen kann, wird sich zeigen.
94. Min
Das Match war von A bis Z dasselbe. Der FCZ wirkte frischer, hungriger, sicherer und bestrebter. GC versuchte über die ganzen 90 Minuten ein Mittel gegen die kompakt stehende Elf von Forte zu finden. Und fand keines. Vanins hatte eher einen ruhigen Sonntag.
94. Min
Spielende
Der Freistoss endet im Nichts und eben so das Spiel. Nichts gab es zu holen heute für die Grasshoppers. GC-FCZ 0:2.
92. Min
Sion führt im Berner Oberland gegen Thun mit 0:1 und der FC Luzern steht mit demselben Resultat gegen Lugano in Front. Freistoss GC nochmals!
90. Min
Vier Minuten Nachspielzeit. Guter Ball wieder in die Mitte, dieses Mal nimmt Andersen die Einladung an. Doch der Schuss des Dänen kommt gar nicht aufs Tor, wird abgeblockt.
89. Min
Numa Lavanchy wird auf rechts schön angespielt, seine flache Flanke zur Mitte ist ebenfalls top, im Strafraum nimmt Avdijaj diese Vorlage direkt, doch Vanins pariert glänzend. Dies hätte das 1:2 sein müssen.
86. Min
Spielerwechsel
Letzter Wechsel beim FCZ: Cavusevic stürmt neu für Michael Frey.
82. Min
Tor
Das war der ganz grosse Fehler zu viel. Souleyman Doumbia befreit auf der linken Seite genau in die Füsse von Raphael Dwamena. In der zweiten Halbzeit ist der Ghanaer etwas abgetaucht, aber dass er mit dem Ball etwas anzufangen weiss, wissen wir bereits. Die Nummer 11 zieht nach dem Ballgewinn mit links aus gut 20 Metern ab, Lindner streckt sich vergebens. 0:2.
81. Min
Spielerwechsel
Und bei GC kommt noch Nedim Bajrami für Charles Pickel. Letzter Wechsel von Bernegger.
79. Min
Spielerwechsel
Cédric Brunner kommt für Adrian Winter ins Spiel. Zweiter Wechsel beim FCZ.
78. Min
Der zweite brachte nicht, doch der nachfolgende dritte bringt Gefahr! Jeffrén mit einem weiten, hohen Ball, welchen Bergström vors Tor köpfelt. Dort verpasst Avdijaj nur ganz knapp! Das wäre es gewesen!
77. Min
Was fast vergessen geht, es steht nach wie vor nur 0:1. Zweiter Eckball für GC! Frenetisch von den Fans bejubelt!
75. Min
Durch einen Fauxpas von Lindner kommt Zürich zum zwölften Eckball. Frey köpft die Flanke von Roberto Rodriguez ins Aussennetz.
73. Min
20'000 Zuschauer sehen im Letzigrund ein GC, das noch nicht bereit scheint. Die Zuschauerzahl ist Extraklasse - das Spiel der Hoppers nicht.
71. Min
Gelbe Karte
Bereits der zehnte Eckball für den FCZ, GC steht momentan bei einem. Doch wieder keine Gefahr für unsere Hoppers. Im Gegenteil: Beim folgenden Konter überfährt Kukeli Jeffrén - zurecht gelb!
68. Min
Spielerwechsel
Und Ridge Munsy kommt für den glücklosen Djuricin. Jetzt nochmals volle Power GC!
68. Min
Spielerwechsel
Vom Rekordmeister kommt immer noch erschreckend wenig. Jetzt ein Doppelwechsel bei GC: Albion Avdijaj, neu von Vaduz, kommt für Sigurjónsson...
64. Min
Winter holt gegen Andersen den siebten Eckball raus. Doch die Hoppers können die Situation bereinigen. Sogleich folgt der nächste Corner für den Gast. Die Stadtzürcher weiterhin am Gas geben... und Alain Nef verpasst mit dem Kopf nur knapp! Abstoss.
63. Min
Gelbe Karte
Nach einem kleinen Rencontre mit Michael Frey kriegt Charles Pickel die gelbe Karte.
61. Min
Penalty FCZ nach einem Foul im Strafraum! Michael Frey tritt an und Heinz LINDNER hält!! Was für eine Tat unseres neuen Heilsbringers! Klasse gemacht!
60. Min
Spielerwechsel
Verletzungsbedingter Wechsel beim FC Zürich: Roberto Rodriguez ist jetzt für Moussa Koné dabei.
58. Min
Im Anschluss an den Freistoss die zweite tolle GC-Aktion in diesem Spiel. Andersen wird auf links lanciert und bedient in der Mitte mit einem flachen Ball Rúnar Sigurjónsson. Unser Isländer schliesst aber zu überhastet ab. Er hätte den Ball eigentlich sogar noch annehmen können, schade!
56. Min
Gelbe Karte
Foul von Moussa Koné an Souleyman Doumbia im FCZ-Halbfeld. Gelbe Karte für den Senegal-Stürmer und Freistoss. Der aber im Nachhinein nichts bringt.
55. Min
Es ist immer brandgefährlich wenn der FCZ über die Seiten bis in den Strafraum gelangt. Die Flanke von Koné hat Lindner soeben einen Bruchteil vor Frey's Kopf abgefangen. Sonst hätte es wohl 0:2 gestanden...
52. Min
Der Schuss von Sigurjónsson wird im Strafraum abgeblockt und schliesslich geklärt.
51. Min
Ansehnlicher Angriff der Hoppers, am Ende dessen Lucas Andersen einen Freistoss auf der Seite herausholt! So jetzt!
48. Min
Marco Djuricin wird mit einem steilen, hohen Ball schön lanciert. Statt aber den Mitspieler zu suchen bzw. anzuspielen, versucht er es auf eigene Faust. Und bleibt hängen.
46. Min
HOPP GCZ!
45. Min
An-/Abpfiff
Jaccottet bittet zur zweiten Halbzeit!
45. Min
Nun, wie schon erwähnt, hat der FCZ diese Führung verdient. Das Spielgeschehen hat sich in den ersten Halbzeit nicht verändert. GC war praktisch dauerhaft unter Druck und hatte offensiv nur einmal etwas zu melden - als Sigurjónsson, nach einem schönen Angriff, Vanins prüfte. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Neuen bei GC jetzt eingewöhnt haben und in Hälfte zwei zuschlagen! GC muss sich steigern und die Stürmer des FCZ in den Griff bekommen. Bald sind wir wieder bereit!
45. Min
An-/Abpfiff
Was für ein Kabinettstückchen von Dwamena! Die Nummer 11 des FCZ macht bis jetzt ein Top-Spiel. Zuerst vernascht er vor dem Strafraum, ähnlich wie Ravet gestern, einen Verteidiger. Dann schlenzt er das Runde ins lange Eck! Aber da ist zum Glück noch ein Lindner, der eine saubere Parade zeigt! Der folgende Eckball bringt nichts mehr. Dann ist auch schon Pause - GC vs. FCZ 0:1.
42. Min
Gelbe Karte
Gelb für Michal Fasko. Schiri Jaccottet, sonst schon nicht als Liebling der GC-Fans bekannt, zieht mehr und mehr den Unmut mit seine Entscheidungen auf sich. Tatsächlich macht es in den ersten 45 Minuten den Anschein, als ob er eine FCZ-Brille trägt. Naja, aber nur am Schiedsrichter liegt es nicht, dass GC im Rückstand ist...
40. Min
Auf der Gegenseite auch ein Freistoss, noch etwas näher am Kasten. Sarr auf Frey's Kopf - knapp drüber, aber durchaus brenzlig!
38. Min
Gelbe Karte
Pa Modou mit einem heftigen Einsteigen und zurecht der gelben Karte. Der nachfolgende Freistoss tritt unser neue Slowake Michal Fasko. Die Flanke kommt gut, Captain Vilotic rauscht knapp am Leder vorbei - Vanins hält.
37. Min
Guter Ball von Jeffrén auf Andersen in den Strafraum! Doch der Däne, der zuletzt so in Form war, kann das Spielgerät nicht wunschgemäss unter Kontrolle bringen. Aber wieder einmal eine gute Aktion vorne bei GC.
35. Min
Michael Frey flankt und Lindner hält. Der GC-Torhüter bis zu diesem Zeitpunkt der beste Hopper!
34. Min
Der Eckball kurz ausgeführt, bringt schlussendlich nichts mehr ein. Abstoss bei Lindner. Kaum stösst unser Keeper ab, ist sofort wieder das Team von Uli Forte in Ballbesitz. Und schon rollt die nächste Angriffswelle...
33. Min
Über die Flügel ist GC enorm anfällig! Und Zürich auch sehr stark. Dwamena, Pa Modou, Koné und Winter sorgen da für ziemlich Musik. Jetzt der vierte Corner für die Dunkelblauen.
30. Min
Direkt nach dem Gegentor wirkten die Grasshoppers geschockt, mittlerweile scheinen sie sich wieder ein bisschen gefangen zu haben. Aber offensiv will weiter gar nichts gelingen, auch Djuricin agiert glücklos - sein Wille ist aber da, das sieht man. Zeit aufzuwachen, GC! Lets go!
26. Min
Das 0:1 geht so absolut in Ordnung. Der FCZ bestimmt das Match fast nach Belieben. Eben wieder dieser Dwamena, der unglaublich stark spielt. Seine Hereingabe gelangt zu Sarr, welcher vom Penaltypunkt freistehend abschliessen kann. Zum Glück wird der Schuss noch geblockt! Das hätte das 0:2 sein müssen!
23. Min
Tor
Der FCZ geht mit 0:1 in Führung. Raphael Dwamena, letzte Saison noch Toptorjäger in der Challenge League, bringt den "Z" in Front. Nach einem Lupfer in den Strafraum, sah es beinahe so aus, wie er den Treffer mit dem Knie erzielt hätte.
20. Min
Es scheint wirklich, als ob der FC Zürich mit einem Dreizack im Angriff spielt. Und dieser beschäftigt Vilotic, Bergström & Co. mehr und mehr. Sowohl Michi Frey, als auch Dwamena tauchen im Strafraum immer wieder gefährlich auf. Vor allem Doumbia hat bisher ziemlich Mühe.
18. Min
Der Standard bringt dann gar nichts ein. Aber hoffentlich ging mit dieser besten Chance des Spiels ein Ruck durch die Mannschaft!
16. Min
Das Fazit nach der ersten Viertelstunde: Der FCZ bestimmt die Partie, ist frischer und gefährlicher. Man spürt förmlich die Euphorie! Und jetzt gleich Topchance GC! Djuricin bedient wunderbar Sigurjónsson, doch der scheitert an Vanins! Ecke!
14. Min
Dritter Eckball bereits für den FC Zürich! Die Gäste machen seit geraumer Zeit offensiv gehörig Druck!
12. Min
Die zweite Ecke des FCZ bringt schon etwas mehr Gefahr. Sangoné Sarr bringt den Ball hoch in den Sechszehner, Alain Nef köpft vors Tor, aber Lindner ist da! Sehr gut!
11. Min
Es wäre natürlich eine ideale Position für Caio gewesen. Stattdessen versucht es der wieder genesene Sigurjónsson. Sein Geschoss landet aber in der Mauer - keine Gefahr.
10. Min
Jetzt Freistoss GC nach einem Foul an Wirbelwind Jeffrén! Gute Distanz!
7. Min
Und wieder muss Lindner eingreifen! Starke Flanke aus dem Halbfeld von Winter, aber unser Ösi-Goalie klärt mit den Fäusten vor Dwamena!
6. Min
Souleyman Doumbia mit einem Schnitzer der gröberen Sorte. Moussa Koné klaut den Ball und flankt zur Mitte, wo Dwamena wiederum ganz knapp verpasst. Erste gefährliche Aktion!
5. Min
Erste richtige Bewährungsprobe in der Super League für Heinz Lindner, unseren neuen Goalie. Frey setzt sich über links gut durch und versucht Dwamena in der Mitte zu bedienen. Lindner fängt den (zu) steilen Pass sicher.
3. Min
Geklärt von Vilotic und Djuricin, stark gemacht!
3. Min
Der erste Corner der Partie geht an den "Gast" FC Zürich.
2. Min
Erster guter Ansatz der Hoppers! Schneller Angriff über rechts, Marco Djuricin erreicht den Steilpass von Jeffrén knapp nicht mehr.
1. Min
An-/Abpfiff
Der Grasshopper Club Zürich mit dem Anspiel! Los geht's! Allez Rekordmeister!
Die zwei Mannschaften marschieren, angeführt von Schiedstrichter Adrien Jaccottet, auf den Platz! Blau-Weiss gegen Dunkelblau!
In wenigen Minuten geht's hier los, HOPP GCZ!
Die Stimmung im Letzi ist, wie man das auch erwarten konnte (und auch schon im Vorfeld gelesen hatte), bombastisch! So viele Fans habe ich bei einem RSL-Heimspiel der Hoppers schon lange nicht mehr gesehen! In diesem Moment starten die FCZ-Fans mit ihrer Choreo, nicht schlecht anzusehen...
Das Team von Uli Forte spielt vermutlich in einer ziemlich gewagten Offensivformation - 3-4-3. Im Dreizack vorne werden die jungen Stürmer Koné, Ex-YB-Stürmer Frey und Dwamena stürmen. Ob die Stadtzürcher so agieren werden, wie ich es prophezeie, werden wir im Verlaufe des Spiels herausfinden.
Carlos Bernegger lässt seine Jungs von den Leinen in jener Aufstellung, die ein Fussballlaie in etwa erwarten konnte. Lindner im Tor, Doumbia auf der Linksverteidigerposition, Fasko im defensiven Mittelfeld, Jeffren auf der Caio-Position und vorne im Sturm Ösi-Bomber Marco Djuricin!
Die Vorbereitungsphase nimmt mit dem heutigen Match definitiv ein Ende. Losgelegt hat die Liga ja bereits gestern. Also GC, ab heute gilt es ernst! Und drei wunderschöne Punkte, gegen den Erzrivalen wären natürlich doppelt schön!
Ganz herzlich willkommen liebe GC-, liebe Fussballfans! Heute ist der Tag gekommen, auf den die Hoppers lange hingearbeitet haben! Der Tag, auf den wir alle gewartet haben! Es ist wieder Saisonstart, es ist wieder DERBYZEIT! GC vs. FCZ!
Mitglied werden!