MenuSuche

Raiffeisen Super League 2017/2018
Sa 30.09.17, 19:00 Uhr | Letzigrund, Zürich

0 : 0
(0:0)

Radio: Nico O., Kim / Liveticker: Darius

92. Min
Natipause ist angesagt! Das nächste Spiel bestreitet GC aber nächste Woche. Der Test gegen Partnerverein Rapperswil steigt am Donnerstag um 18.00 Uhr. Das nächste Super League-Spiel dann am 15. Oktober zuhause gegen Luzern. Danke fürs Mitlesen und noch ein schönes Weekend!
92. Min
Am FCB konnten die Hoppers leider nicht vorbeiziehen. Wie schon erwähnt, mit etwas mehr Geschick, Abgebrühtheit und Mut wäre hier eindeutig mehr möglich gewesen. Der Pfostenschuss von Bahoui ist erwähnenswert.
92. Min
GC ist zum sechsten Mal in Folge ungeschlagen in der Raiffeisen Super League. Murat Yakin musste noch immer keine Niederlage hinnehmen. Und auch die jungen Hoffnungsträger kamen heute wieder auf erfreuliche Einsatzminuten, wie etwa Bajrami (durchgespielt), Zesiger (durchgespielt) und Pusic (ab 57.). Dies sind die positiven Tatsachen am heutigen, nach wie vor regnerischen Abend.
92. Min
Es klingt heftig, aber so war es wirklich. Vor allem in Anbetracht was man hier erwartet hatte. Alles in Allem ist es eine gerechte Punkteteilung. In der zweiten Halbzeit wollten irgendwie beide Mannschaften auf ihre Art - Basel mit Kombinationsspiel und GC mit Kontern - konnten aber nicht. So endet ein enttäuschender Klassiker mit 0:0.
92. Min
Spielende
So, Alain Bieri hat genug! Und wir sind ihm dankbar, für den Schlusspfiff!
91. Min
Mindestens zwei Minuten gibt es obendrauf!
90. Min
Den Grasshoppers will heute nicht viel gelingen, nicht so wie in den letzten Minuten gegen Lugano. Ich denke, mit etwas schlauerem, erfolgreicherem Zusammenspiel könnte das Team von Yakin durchaus etwas reissen am heutigen Abend.
88. Min
Manuel Akanji kann sich das Ganze nicht mehr länger ansehen und fasst sich aus der Distanz einfach mal ein Herz. Knapp geht der Ball am Pfosten vorbei. So hat er gegen die Hoppers hier im Letzi schon mal getroffen!
84. Min
Spielerwechsel
Und der dritte Wechsel bei Basel folgt sogleich: Kevin Bua für Dimitri Oberlin. Vom "Benfica-Held" sah man heute nicht viel.
84. Min
Spielerwechsel
Eine Auswechslung sorgt für etwas Abwechslung. Dritter Wechsel bei GC:
Ridge Munsy ersetzt Jeffren.
81. Min
Itten prüft Lindner mit einem Kopfball, doch unser Keeper ist auf dem Posten!
80. Min
Der FCB lässt den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren, GC steht hinten Spalier und wartet auf eine Kontergelegenheit. Gibt es hier noch einen Lucky Punch? Ridge Munsy macht sich unten warm...
77. Min
Unglaublich, aber der Zuschauer bekommt das Gefühl, das Match plätschert bereits jetzt dem Ende entgegen. Keine Szenen, nichts...
72. Min
Spielerwechsel
Zweiter Wechsel bei GC:
Bahoui geht vom Platz, Marko Basic kommt ins Spiel!
69. Min
Was für eine CHANCE! Langer, langer Ball auf Elyounoussi und der zeigt gleich, warum er der Wertvollste der Liga ist. Oder zum Glück nur zum Teil: Seine Direktabnahme rauscht ganz knapp am Pfosten vorbei! Lindner macht sich lang, muss aber nicht mehr eingreifen.
68. Min
Spielerwechsel
Zweiter Wechsel beim FCB:
Nach Murat Yakin schickt auch Raphael Wicky ebenfalls ein jungen Eigengewächs auf den Platz. Petretta spielt nun anstelle von Riveros.
67. Min
Wir haben uns ehrlich gesagt einen Leckerbissen versprochen, doch was wir bis anhin zu sehen bekommen... nicht gerade das Eintrittsgeld wert. Chancen sind Mangelware, Spielfluss eigentlich auch... Es geht hin und her, ohne dass einer Mannschaft etwas gelingen will.
63. Min
Gelbe Karte
Manuel Akanji sammelt den gelben Karton. Richtige Entscheidung nach dem Foul.
63. Min
Basel zeigt sich wieder einmal im offensiven Bereich. Die GC-Abwehr kann eine Hereingabe in Extremnis zur Ecke klären. Doch diese bringt, wie so oft in dieser Partie, nichts ein.
61. Min
Konter von GC, Nabil Bahoui zieht nach innen à la Robben und schliesst ab. Nur landet das Ding nicht im Netz.
59. Min
Bajrami gefällt mir sehr, ein extrem engagierter Auftritt des Mittelfeldstrategen mit Jahrgang 1999!
57. Min
Spielerwechsel
Erste Auswechslung bei den Hoppers:
Petar Pusic kommt für Sigurjónsson in die Partie, gibt's wieder ein Jokertor? Es wäre zu wünschen!
52. Min
GC kommt mit viel Mut aus der Halbzeitpause. Murat Yakin scheint die richtigen Worte gefunden zu haben.
50. Min
Vaclik lenkt den Flankenball von Lucas Andersen auf die andere Seite, nicht schlecht geklärt vom Tschechen.
49. Min
Schöner Angriff von GC, fantastisch eingeleitet von Nedim Bajrami! Es gibt Eckball... und gleich noch einen!
46. Min
An-/Abpfiff
Schiri Bieri pfeift die zweiten 45 Minuten an!
45. Min
Wir haben zwei gleich starke Teams gesehen. Sowohl der Grasshopper Club, als auch der FC Basel könnte hier in Führung gehen. Die Hoppers mit den gefährlicheren Möglichkeiten - der Pfostenschuss zu Spielbeginn oder die erneute Doppelchance vor Halbzeitpfiff seien hier erwähnt. Insgesamt hat Basel sich im Vergleich zu anderen RSL-Spielen auch verbessert, hat mehr Spielanteile und durchaus auch brisante Aktionen. Wir können gespannt auf Halbzeit zwei blicken, im Wissen, dass es schon lange, lange kein 0:0 mehr gab!
45. Min
An-/Abpfiff
Die erste Halbzeit ist beendet! 0:0 steht es in Zürich!
45. Min
Mind. zwei Minuten Nachspielzeit!
41. Min
Wieder eine hundertprozentige Chance für GC! Zuerst scheitern die Hoppers am starken Vaclik, dann wieder alleine vor dem Tor fälscht im allerletzten Moment doch ein Rotblauer zur Ecke ab. Diese bringt dann keinen Erfolg ein.
40. Min
Bajrami hat diese Woche seinen Vertrag bei GC um vier Jahre verlängert. Warum ich das hier erwähne? Weil der talentierte Mittelfeldmann soeben Oberlin abgetrocknet hat!
38. Min
Eckball Basel, herausgeholt von Sprinter Oberlin. Die Flanke kommt gefährlich in den Sechszehner, tatsächlich ist ein Basler mit dem Kopf dran und wieder gibt es Unordnung vor Lindner. Im letzten Moment kann ein Gegentreffer verhindert werden!
37. Min
Lavanchy wird herrlich angespielt auf dem rechten Flügel, gut auch seine Ballbehandlung, doch die Flanke fängt Vaclik sicher ab.
34. Min
Gelbe Karte
Gelbe Karte für Taulant Xhaka nach einem herben Foul. Der anschliessende Freistoss faustet Vaclik weg!
33. Min
Der FCB ist stärker geworden, hat zunehmend mehr Einfluss aufs Spiel. Man merkt, dass dieser Sieg gegen Benfica der Equipe von Wicky gut getan hat.
32. Min
Gefährliche Flanke von Blas Riveros, doch die Hereingabe des jungen Paraguayers kann Captain Vilotic noch in letzter Sekunde klären!
29. Min
Hier ist sie, die nächste Top-Aktion! Aber leider für den Gast. Nach einer Freistossflanke gibt es etwas Chaos vor Lindner, ein Basler hätte das leere Tor vor sich, kommt aber zum Glück nicht mehr an die Kugel! Glück für GC - auch weil die Spieler in Rot-Blau noch für einen Elfmeter protestierten!
28. Min
Wir warten nun schon seit längerem wieder auf ein Highlight. Ein 0:0 zwischen GC und Basel ist schon eine ganze Ewigkeit her...
25. Min
Spielerwechsel
So ist es. Erster Wechsel beim FC Basel, verletzungsbedingt: Cedric Itten ersetzt Steffen.
24. Min
Renato Steffen scheint sich beim vorherigen Zweikampf mit Bergström doch schlimmer verletzt zu haben. Itten macht sich auf jeden Fall mal bereit...
21. Min
Schuss Sigurjónsson, Vaclik wehrt ab! Nicht schlechte Aktion des Isländers. Der folgende Eckball bringt für die Basler aber leider wieder keine Gefahr.
20. Min
Elyounoussi klärt diese Situation wuchtig per Kopf.
20. Min
Erster Eckball für GC!
19. Min
Foul an Zuffi auf der Seite. Der Ball vom gerade gefoulten wird von Vilotic bereinigt.
17. Min
Das Spiel hat sich nach diesen zwei Grosschancen beruhigt. Die beiden Mannschaften neutralisieren sich gegenseitig in der Spielmitte. GC ist aber gewillt, frech und aggressiv nach vorne zu spielen.
12. Min
Mittlerweile hat der Regen sogar an Stärke gewonnen und zwar deutlich.
11. Min
Erster Eckball des Spiels. Der FCB in Person von Luca Zuffi tritt den Ball - die GC-Abwehr klärt aber sicher.
10. Min
Nach dem Foul von Bergström an Steffen ist das Spiel kurz unterbrochen - so heftig war diese Sache aus meiner Sicht aber nicht.
9. Min
Gelbe Karte
Die erste gelbe Karte zückt Schiri Alain Bieri für Emil Bergström.
8. Min
Aufpassen muss die GC-Defensive natürlich auf Basels Mann der Stunde - den Ex-FCZler Dimitri Oberlin. Benfica schoss das Schweizer Stürmertalent gleich im Alleingang ab.
6. Min
Und dann der FC Basel mit einer ganz dicken Möglichkeit! Steffen schickt Elyounoussi in die Tiefe, der Norweger probiert Lindner zu überlupfen - der Ball geht knapp daneben!
5. Min
Wow! DOPPELCHANCE GC!
Bahoui wird schön lanciert, umspielt seinen Gegenspieler und schlenzt den Ball an den Pfosten! Dann kommt Andersen an das Runde und scheitert am glänzend reagierenden Vaclik! Das hätte das 1:0 sein müssen!
3. Min
Von den letzten zehn Aufeinandertreffen dieser Teams gewann GC nur deren zwei, während Basel ganze achtmal als Sieger vom Platz ging. Aber eben, dieser FCB hier ist mit diesem GC hier eindeutig zu schlagen!
1. Min
An-/Abpfiff
GC mit dem Anspiel!
Gute Stimmung im Letzigrund! Aber Petrus hat mit seinen Regengüssen nicht nachgelassen, gleich gibt's Anpfiff!
Bei GC ist die Geschichte der Aufstellungen schnell erzählt. Im Vergleich zum glorreichen Spiel im Tessin gegen Lugano ändert sich in der Startliste nämlich kein Name! Die einzige Änderung: Anstelle von Valon Fazliu, darf Michal Fasko auf der Bank Platz nehmen.
Somit sehen wir heute eine 3-4-3- gegen eine 3-4-3-Formation! In wenigen Minuten geht's los! Wir hoffen auf ein spannendes, spektakuläres Match! HOPP GC!
Raphael Wicky rotiert im Vergleich zum Champions League-Spiel auf drei Positionen. Die eine Position, jene von Topscorer van Wolfswinkel, ist gezwungenermassen. Der niederländische Torjäger verletzte sich letzten Mittwoch und wird wohl länger ausfallen. Für ihn spielt heute der wieder genesene Elyounoussi - immerhin besitzt der Norweger den höchsten Marktwert der Liga. Für Balanta und Petretta laufen heute ausserdem Serey Die und Riveros auf.
Der GCZ kann heute mit einem Sieg am FCB vorbeiziehen und auf Rang vier vorstossen! Aber zuerst braucht es diesen Dreier gegen einen FC Basel, bei dem dieses Spiel die so genannten "zwei Stunden der Wahrheit" darstellt. Sehen wir heute den FCB vom märchenhaften Benfica-Spiel oder den FCB der letzten Super League-Spiele? Obwohl die Basler zuletzt gegen den FCZ gewannen, war das alles andere als berauschend.
Es ist Samstagabend und es regnet hier ziemlich runter im Letzigrund. Das Spielfeld ist auf jeden Fall schon nass und rutschig. Trotzdem freuen wir uns natürlich auf dieses Spiel! Auch weil es ein Topspiel zwischen dem vierten und dem fünften der Tabelle ist. Und ja, auch weil die Hoppers seit nun sieben Spielen ungeschlagen sind und ein eindeutiger Aufwärtstrend auszumachen ist!
Herzlich willkommen liebe GC-Fans zu diesem Klassiker! Der Grasshopper Club Zürich empfängt den FC Basel!
Mitglied werden!