MenuSuche
14.11.2017

U15 BEZWINGT FRIBOURG IM CUP

Die GC U15 siegt in der 2. Qualifikationsrunde des Schweizer Cups gegen Fribourg mit 4:3. Die Tore für die Junghoppers erzielten Carvalho (17./81.), Kokollari (31.) und Barletta (64.).

Die Wetterverhältnisse in dieser 2. Qualifikationsrunde im Cup waren äusserst schwierig: Es regnete stark und war sehr windig. GC ging sehr bissig in die Partie, aber auch die Fribourger gingen sehr entschlossen in die Zweikämpfe. In der 17. Minute konnten die Junghoppers durch Carvalho mit 1:0 in Führung gehen. Danach folgten weitere Torchancen für GC, welche aber lange ungenutzt blieben. In der 31. war es dann endlich soweit - Kokollari erhöhte auf 2:0. Die Hoppers versuchten weiter, die Führung auszubauen, doch Fribourg wehrte sich und kam noch in der ersten Halbzeit zum Anschlusstreffer (39.). In der 50. Minute gelang ihnen sogar der Ausgleichstreffer und plötzlich stand es 2:2. GC liess sich von dieser Aufholjagd jedoch nicht einschüchtern und ging in der 64. Minute durch Barletta mit 3:2 in Führung. Rund zehn Minuten vor Schluss gelang es Carvalho sogar, die Führung weiter auszubauen - 4:2 für GC! Mit der letzten Aktion der Partie kamen die Fribourger wieder zum Anschlusstreffer. Kurz danach war das Spiel aber vorbei. Die GC U15 gewinnt mit 4:3 und steht in der nächsten Cup-Runde!

Mitglied werden!