MenuSuche
12.06.2017

NIEDERLAGE IN KRIENS

GC U17 verliert auswärts in Kriens gegen das Team Luzern-SC Kriens mit 2:5.

Mit dem letzten Aufgebot reiste die U17 nach Kriens. Das Spiel auf Kunstrasen begann sehr verhalten. In der achten Minute kam der Gastgeber zur ersten Torchance, welche GC Hüter Eugster gekonnt vereitelte. In der 12. Minute strich ein Kopfball von Rrahmani, nach einem weiten Einwurf von Beca, knapp am Tor vorbei. Als in der 15. Spielminute vor dem Strafraum kein Druck auf Ball und Gegner gemacht wurde, nutzte dies der Gegner mit einem Weitschuss zum 1:0. Das 1:1 entstand nach einem weiten Einwurf von Beca, im Strafraum verwertete Aerne via Posten zum Ausgleich. Noch vor der Pause erhöhte der Gegner, nach einem individuellen Fehler in der GC Defensive, auf 2:1. Nach der Pause erarbeiteten sich die Hoppers drei sehr gute Torchance, jedoch ohne Torerfolg. In der Folge erhöhte der Gegner zum 3:1. Nach diesem Tor konnten die Hoppers nicht mehr reagieren, am Ende gewann der Gastgeber verdient mit 5:2.

Mitglied werden!