MenuSuche
11.09.2017

KNAPPER SIEG IN LUZERN

GC U15 bezwingt auswärts den FC Luzern mit 2:1. Die Tore für GC erzielten Bozinovic und Benz.

Auf einem sehr schwer bespielbaren Platz bei regnerischem Wetter, hatten die Junghoppers am Anfang Mühe beim Spielaufbau. Bereits in der 4. Minute gingen der Gastgeber durch eine Unaufmerksamkeit in der GC Abwehr mit 1:0 in Führung. Der FC Luzern versuchte es in der Folge immer wieder mit langen Bällen in die Spitze. Nach dem Gegentor zeigten die Zürcher jedoch eine Reaktion und glichen in der 11. Minute nach einem Eckball aus. Das Spiel wurde folglich sehr kampfbetont. GC war präsent bei Zweikämpfen und konnten so viele Duelle gewinnen. In der 38. Minute gingen die Junghoppers, durch eine schöne Kombination, mit 2:1 in Führung. Die Hoppers starteten gut in die 2. Halbzeit und erarbeiteten sich einige Torchancen, jedoch ohne zählbaren Erfolg. Vor dem Tor fehlte dazu jeweils die Effizienz. Gegen Ende des Spiels erhöhte der Gegner den Druck und kam ebenfalls zu Torchancen. Dank konzentriertem und harten Arbeiten während dem ganzen Spiel brachten die Blauweissen die drei Punkte jedoch mit nach Zürich.

Mitglied werden!