MenuSuche
14.11.2017

GC U18 STEHT IM CUP-HALBFINAL

Die GC U18 gewinnt das Cup-Viertelfinal gegen das Team Aargau verdient mit 0:4. Die Tore erzielten Mesonero (46.), Amzi (49./72.) und von Moos (50.).

Die Junghoppers starteten mit einer 4-4-2-Aufstellung. In der ersten Halbzeit ergaben sich auf einem schwierig zu bespielenden Rasen keine nennenswerten Torchancen. Kurz nach Wiederanpfiff lag der Ball nach einem Eckball im Netz: 0:1 für GC durch Mesonera. Die Hoppers machten nach der Führung mehr fürs Spiel und konnten in der 49. Minute nach einem sehenswerten Dribbling von Fehr und einem gekonnten Abschluss von Amzi auf 0:2 erhöhen. Rund zwei Minuten später wurde die Führung durch Von Moos weiter ausgebaut. GC spielte gut auf und liess sehr wenig zu. In der 72. Minute traf Amzi schliesslich zum 0:4 Endresultat. Die Junghoppers steigerten sich im Verlauf der Partie stetig und stehen nun - durch eine gute und intelligente Spielweise in der zweiten Halbzeit - verdient im Cup-Halbfinal. Die möglichen drei Gegner sind YB, Team Ticino und Servette.

Mitglied werden!