MenuSuche
08.01.2018

GC HOLT RHYNER ZURÜCK UND VERPFLICHTET LIKA

Der Grasshopper Club Zürich startet mit zwei Spielern vom FC Schaffhausen in die Vorbereitungsphase der Rückrunde. Jean-Pierre Rhyner kehrt aus der Munotstadt zurück und Bujar Lika stösst neu vom Partnerverein zu GC. 

Jean-Pierre Rhyner hat seine gesamte Nachwuchsausbildung beim Grasshopper Club Zürich absolviert und schaffte den Sprung in die 1. Mannschaft im Juli 2015. Im Juli dieses Jahres wechselte der Innenverteidiger auf Leihbasis zum Partnerverein in die Munotstadt und kehrt nun per sofort wieder zum Grasshopper Club Zürich zurück. 

«Jean-Pierre Rhyner konnte sich während den letzten Monaten bei Schaffhausen optimal weiterentwickeln für seine Integration in die 1. Mannschaft bei GC», so GC-Sportchef Mathias Walther. 

Bujar Lika durchlief die Nachwuchsabteilung beim FC Luzern. Danach spielte der Mittelfeldspieler beim FC Wohlen und stand zuletzt beim FC Schaffhausen im Einsatz. Lika unterschrieb bei GC einen Halbjahresvertrag mit Option auf Verlängerung. 

GC-Sportchef Mathias Walther: «Mit Bujar Lika konnten wir einen Spieler verpflichten, den unser Cheftrainer, Murat Yakin, nicht nur bestens kennt, sondern der sich polyvalent im Teamgefüge einsetzen lässt.» 

Der Grasshopper Club Zürich freut sich auf die Zusammenarbeit mit Jean-Pierre Rhyner und Bujar Lika. 

Mitglied werden!