MenuSuche
14.01.2018

DER ERSTE TAG IM TRAININGSLAGER

Die 1. Mannschaft vom Grasshopper Club Zürich kam in der Nacht vom 13. auf den 14. Januar 2018 in Belek an. Nach ein paar Stunden Schlaf standen die Hoppers heute Morgen für die erste Trainingseinheit bereits wieder auf dem Rasen.

Ins Trainingslager mitgereist sind die Neuzugänge Bujar Lika und Rifet Kapic sowie Rückkehrer Jean-Pierre Rhyner. Zudem sind auch Gjelbrim Taipi und Predrag Pribanovic in Belek. Mit Serge Müller, Allan Arigoni und Sadik Vitija sind zudem drei Spieler aus der U21 dabei. Charles Pickel, Arijan Qollaku, Florian Kamberi, Nabil Bahoui und Runar Sigurjonsson haben die Reise in die Türkei nicht mitgemacht.

Die erste Trainingseinheit wurde am Vormittag bei angenehmen 17 Grad Celsius durchgeführt. Nach einem kurzen Einlaufen wurde mit dem Ball trainiert. Zuerst wurden verschiedene Pass-Übungen gemacht und danach ging es darum, denn Ball - und die gegnerische Gruppe - möglichst schnell laufen zu lassen. Abgeschlossen wurde die Einheit mit einem lustigen Fussball-Tennis. Im Anschluss versammelte sich die Mannschaft um 13.00 Uhr zum gemeinsamen Mittagessen im Hotel. Am Nachmittag fand ein weiteres Training statt. Einige Spieler begaben sich nach dieser strengen Einheit direkt ins Eisbad. Danach hatten die GC-Profis ein wenig Zeit für sich, bevor um 17:30 Uhr zwei Stunden Gym und Wellness auf dem Programm standen. Direkt im Anschluss traf man sich wieder für das verdiente Nachtessen. Das Abendprogramm spielte sich wortwörtlich im «Spielparadies» vom Hotel ab. Dort fanden verschiedene spontane Tischtennis und Bowling-Turniere statt.

Mitglied werden!