MenuSuche
28.08.2017

MIT SIEG ZUM TABELLENLEADER

Nach zwei Auswärtsspielen die gewonnen werden konnten, spielten die jungen Hoppers zuhause gegen das Team Liechtenstein.

Gleich von Beginn an nahmen die Hoppers das Spiel in die eigenen Hände. In der ersten Viertelstunde erspielte sich GC gleich drei gute Torchancen. Als sich in der 15. Minute Hoti den Ball im Mittelfeld erkämpfte und dann aus 20 Metern den Ball ins lange Eck schoss, stand es 1:0. In der 27. Minute wurde ein Angriff über die rechte Seite lanciert, den Flankenball setzte Arifaj mit dem Kopf knapp neben das Tor. Das 2:0 erzielte Uka nach einem Zuspiel von Freitas Borges mit einem Weitschuss flach in die lange Ecke. Kurz vor der Pause erzielte der Gegner aus dem Nichts das 2:1, bis zu diesem Zeitpunkt wurde dem Gegner keine Torchance zugelassen. In der 45. Minute erzielte Arifaj aus spitzem Winkel das 3:1. Nach der Pause hatten die Grasshoppers noch weitere gute Torchancen, ohne diese jedoch zu nützen. Auch in der zweiten Hälfte wurden dem Gegner keine Torchancen zugestanden. Das Spiel wurde somit kontrolliert mit einer sehr guten Defensivleistung nach Hause gebracht 

Mitglied werden!