MenuSuche
21.11.2017

U15 VERLIERT GEGEN BASEL

Trotz grossem Engagement und viel Kampfgeist verliert die U15 mit 2:1 gegen Basel. Für das GC-Tor war Barglas zuständig (75.).

Von Beginn an versuchten die Junghoppers, den Gegner unter Druck zu setzen, und stellten die Passwege gut zu. Dadurch mussten die Basler mit langen Bällen operieren. Die GC-Abwehr antizipierte aber auch auf diese Bälle sehr gut und löste sich immer wieder gut. Nach der Balleroberung schaltete man schnell in die Offensive um und kam dadurch in der ersten Halbzeit auch zu drei guten Chancen. Der Führungstreffer für die Basler kam in der 23. Minute durch einen Eigenfehler zustande. Nach der Pause hatten die Hoppers den Ausgleich auf dem Fuss. Die Top-Chance blieb jedoch ungenützt. Nach einem Eckball erhöhte das Heimteam in der 58. Minute auf 2:0. GC liess sich dadurch nicht einschüchtern und spielte weiterhin druckvoll. So gelang den Junghoppers in der 75. Minute der Anschlusstreffer durch Berglas, welcher von Carvalho bedient wurde. Trotz mehreren guten Spielzügen und aussichtsreichen Torchancen konnte der Ausgleich nicht mehr erzielt werden.

 

Nächstes Spiel

Samstag, 25.11.2017MeisterschaftGC U15-Team Vaud Lausanne15:00, GC/Campus

 

 

Teaser_Nachwuchs_Spieltag.jpg

Mitglied werden!