MenuSuche

Palmares

Die grössten Erfolge des Vereins

Nationale Erfolge

Im Jahre 1886 vom englischen Studenten Tom E. Griffith gegründet, avancierte der Grasshopper Club Zürich schon bald zum bedeutendsten polysportiven Grossverein der Schweiz. Besonders erfolgreich ist die Fussball-Sektion, die mit einem Palmares von 27 Schweizer Meistertiteln, 19 Cupsiegen und 8 Doubles an der Spitze der ewigen Rangliste der höchsten Spielklasse des Landes steht. Die GC-Fussballer spielten nur gerade zwei Saisons in der zweithöchsten Liga (1949/50 und 1950/51).

Internationale Erfolge

Obwohl der Grasshopper Club Zürich auch in internationalen Wettbewerben erfolgreich auftrat, blieb der Gewinn internationaler Titel bisher versagt. Für Aufsehen und Anerkennung sorgten die zweimalige Qualifikation für die UEFA Champions League in den Jahren 1995/96 und 1996/97 und die Siege gegen so renommierte Clubs wie Glasgow Rangers, Auxerre und Ajax Amsterdam. Dadurch konnte weit über die Landesgrenzen hinaus sportlicher Wert und Prestige gewonnen werden. 

  • Qualifikation für die UEFA Champions League (1995/96, 1996/97)
  • Meistercup Viertelfinal (1979)
  • Meistercup Achtelfinal (1984)
  • UEFA-Cup Halbfinal (1978)
  • UEFA-Cup Viertelfinal (1981)
  • UEFA-Cup Achtelfinal (1980, 1998)
  • Cupsieger-Cup Viertelfinal (1990)
  • Cupsieger-Cup Achtelfinal (1992, 1995)
Mitglied werden!